Klimaschutzinitiative – Kommunen

Vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit wird der Austausch der Schwimmhallenbeleuchtung auf effektive LED-Beleuchtung mit 20 % der Bausumme gefördert.

Ziel dieser Förderung ist eine mindestens 50%ige CO2-Emissonsminderung der umgerüsteten Anlagen. Im Rahmen dieser Fördermaßnahme tauscht die Stadtwerke Ettlingen GmbH in drei Bereichen 68 Leuchten. Hierdurch wird eine Stromverbrauchsreduktion von 54% erreicht.

Von den Baukosten in Höhe von rd. 35.000 € werden vom Bundesministerium ca. 7.000 € gefördert.

Das Projekt wird sich über den Zeitraum von Dezember 2014 bis September 2015 erstrecken und vom Projektträger Jülich im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit unter dem Förderkennzeichen FKZ 03K00861 gefördert.

Mehr Informationen unter:

www.bmu-klimaschutzinitiative.de

fz-juelich.de/ptj/klimaschutzinitiative